Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


RADIO - RBB KULTURRADIO/1293: Woche vom 24.09. bis 30.09.2022


Radioprogramm rbb Kulturradio – 39. Woche vom 24.09. bis 30.09.2022


Samstag, 24. September 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 103 Es-Dur
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Roger Norrington

Franz Liszt:
"Concerto pathétique", S 258
Klavierduo Genova & Dimitrov

Antonio Rosetti:
Klarinettenkonzert Es-Dur, M C63
Dieter Klöcker
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Holger Schröter-Seebeck

Friedrich Ernst Fesca:
Quartett G-Dur, op. 38
Linos Ensemble

Béla Bartók:
"Der holzgeschnitzte Prinz", Suite, op. 13
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Michael Gielen


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Alexander Glasunow:
"Chopiniana", op. 46
Bamberger Symphoniker
Leitung: Stefan Vladar

Ignacy Jan Paderewski:
Variationen und Fuge es-Moll über ein eigenes Thema, op. 23
Ewa Kupiec, Klavier

Josquin Desprez:
"Missa La sol fa re mi"
The Tallis Scholars
Leitung: Peter Phillips

Michail Glinka:
Trio pathétique d-Moll
Christian Seibold, Klarinette
Thomas Mahl, Fagott
Martina Hußmann, Klavier

Henri-Joseph Rigel:
Sinfonie c-Moll, op. 12, Nr. 4
Concerto Köln


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Antonio Vivaldi:
Violinkonzert F-Dur, RV 293 – "Der Herbst"
I Solisti Aquilani
Violine und Leitung: Daniele Orlando

Jean-Baptiste Lully:
"Te Deum"
Le Concert Spirituel
Leitung: Philippe Huttenlocher

Gioacchino Rossini:
Streichersonate Nr. 5 Es-Dur
Academy of St. Martin in the Fields
Leitung: Iona Brown


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Peter Tschaikowsky:
"Schwanensee", Valse, op. 20
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Jurij Temirkanow

Joseph Haydn:
Streichquartett C-Dur, Andantino grazioso, op. 74, Nr. 1
Grieg-Quartett

Johann Gottlieb Graun/Carl Heinrich Graun:
Konzert E-Dur
Il Gardellino

Franz Waxman:
"Carmen-Fantasie"
Chloë Elise Hanslip, Violine
London Symphony Orchestra
Leitung: Paul Mann

Johann Strauß:
"Fledermaus-Trio"
The Clarinotts

Muzio Clementi:
Symphonie Nr. 2 D-Dur, Finale
The Philharmonia
Leitung: Francesco d'Avalos


06:00 Der Morgen (240 Min.)
Moderation: Ev Schmidt


10:00 Der Tag (240 Min.)
Moderation: Peter Claus


14:00 Feature (60 Min.)
Geld & Sex – OnlyFans und der Traum vom Reichtum
Von Marc Bädorf

Lucy und Basti aus Berlin sind zwei von Zehntausenden, die auf einer Bezahlplattform Nacktbilder und Videos verkaufen. Gerade durch die Pandemie boomt "OnlyFans" weltweit. Der große Reichtum scheint zum Greifen nah. Durch die Digitalisierung ändert sich auch die Sexarbeit. Das Prinzip ist einfach: Menschen können andere Menschen dafür bezahlen, dass sie ihnen etwas zeigen. Zu Beginn sollte es um Kochrezepte, Gitarrenriffs oder Töpfertricks gehen. Heute ist "OnlyFans" das Instagram für Pornos. Mit weltweit 200 Millionen Nutzern. Schon 2020 erwartete das Unternehmen einen Umsatz von zwei Milliarden Dollar. Im April 2022 postete die US-Rapperin Bhad Bhabie eine "OnlyFans"-Abrechnung: Die 19-Jährige hatte im Jahr davor angeblich 52 Millionen Dollar verdient. Auch in Deutschland gibt es zehntausende Creatorinnen und Creatoren, hunderttausende Fans, die Kanäle für acht, zehn oder 20 Dollar im Monat abonnieren. Ist das Selbstermächtigung oder eine Form der Ausbeutung?

Regie: Johannes Nichelmann
Produktion: rbb in Zusammenarbeit mit Studio Jot 2022
- Ursendung -


15:00 Holzapfel live (120 Min.)
Raten oder Wünschen.


17:00 weiter lesen (60 Min.)
Das LCB im rbb
Martin Kordic: "Jahre mit Martha"
Der Literaturpodcast von rbbKultur und dem Literarischen Colloquium Berlin
Am Mikrofon: Nadine Kreuzahler und Thorsten Dönges

Der 15-jährige Sohn von Gastarbeitern aus Bosnien Herzegowina, Željko, genannt Jimmy, lebt mit seinen Eltern und Geschwistern zu fünft in einer Zweizimmerwohnung in Ludwigshafen. Gemeinsam mit seiner Mutter arbeitet er für die deutsche Literaturprofessorin Martha in Heidelberg, ist fasziniert von ihrer Bildung und Souveränität – und verliebt sich schließlich in sie. Der zweite Roman von Martin Kordic ist ein zärtliche, tiefgreifende und mitreißende Coming-of-age Erzählung. Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die viel über das Einwanderungsland Deutschland und das Ungleichgewicht der Welt zu erzählen vermag. "weiter lesen" ist die gemeinsame Radio- und Podcastbühne von rbbKultur und dem LCB (Literarischen Colloquium Berlin). Zu finden unter rbbkultur.de/weiterlesen und fast überall da, wo es Podcasts gibt.


18:00 Talente und Karrieren (60 Min.)
Moderation: Beate Stender
"Sentiment – Über Empfindungen in der Musik"
Das CD-Debüt des Fagottisten Mathis Stier

2019 hat Mathis Stier nicht nur den 2. Preis, sondern auch den Publikumspreis beim ARD Musikwettbewerb gewonnen. Schon seit 2016 ist er Solo-Fagottist des WDR Sinfonieorchesters und immer wieder fasziniert von der Balance des Fagotts im Orchester als Harmonie- aber auch Solostimme. Sein Album-Debüt hat der 1994 geborene Fagottist mit dem jungen ensemble reflektor eingespielt, mit Fagottkonzerten von Johann Wilhelm Hertel, Wolfgang Amadeus Mozart und, in einer Bearbeitung von Mathis Stier, von Johann Sebastian Bach.


19:00 Unser Leben (60 Min.)
Aus Religion und Gesellschaft


20:00 Berliner Philharmoniker (180 Min.)
Musikfest Berlin 2022: Thomas Adès dirigiert die Berliner Philharmoniker

Hector Berlioz:
Les Francs-juges: Ouvertüre

Thomas Adès:
Violinkonzert op. 23 "Concentric Paths"
Pekka Kuusisto Violine

Gerald Barry:
Chevaux-de-frise

Thomas Adès:
The Exterminating Angel Symphony
Konzertaufnahme vom 10.09.2022 in der Berliner Philharmonie


23:00 – 24:00 Late Night Jazz (60 Min.)
Das Vibraphon im Jazz – der Berliner Vibraphonist Oli Bott
Moderation: Jens Lehmann

Oli Bott ist ein absoluter Ausnahmekönner auf dem Vibraphon: Seit vielen Jahren bereichert er die Berliner Musikszene – im Duo mit der Cellistin Anna Carewe, mit seinem Oli Bott Trio oder mit dem Quartett Vibratanghissimo. Im Gespräch mit Carsten Beyer erzählt der Musiker über seine Leidenschaft für sein Instrument und über berühmte Vorbilder von Lionel Hampton bis Wolfgang Lackerschmid.

*

Sonntag, 25. September 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie D-Dur, KV 385 – "Haffner"
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Eiji Oue

Johannes Brahms:
Sonate d-Moll, op. 108
Itamar Zorman, Violine
Kwan Yi, Klavier

Max Bruch:
Schottische Fantasie Es-Dur, op. 46
Guy Braunstein, Violine
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Gilbert Varga

Claude Debussy:
Fünf frühe Lieder
Anu Komsi, Sopran
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Sakari Oramo

George Antheil:
Symphonie Nr. 3 – "American"
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Hugh Wolff


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Johann Sebastian Bach:
Konzert F-Dur, BWV 1057
Isabel Lehmann, Margret Görner, Blockflöte
Andreas Staier, Cembalo
Freiburger Barockorchester

Claude Debussy:
Klaviertrio Nr. 1 G-Dur
Morgenstern Trio

Charles-Marie Widor:
Orgelsymphonie e-Moll, op. 69
Christian Schmitt
Bamberger Symphoniker
Leitung: Stefan Solyom

Ernst von Dohnányi:
Serenade C-Dur, op. 10
Mitglieder des Spectrum Concerts Berlin

Gian Francesco Malipiero:
Violinkonzert Nr. 1
Domenico Nordio
Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi
Leitung: Tito Ceccherini


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Robert Schumann:
"Genoveva", Ouvertüre
Rundfunkorchester des SWR
Leitung: Florian Merz

Mélanie Bonis:
Klavierquartett D-Dur, op. 124
Mozart Piano Quartet

Franz Liszt:
"Tasso. Lamento e Trionfo", S 96
Beethoven Orchester Bonn
Leitung: Stefan Blunier


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Paul Wranitzky:
Symphonie D-Dur, Allegro, op. 16, Nr. 3
Münchener Kammerorchester
Leitung: Howard Griffiths

Louise Farrenc:
"Valse brillante", op. 48
Konstanze Eickhorst, Klavier

Jean-Marie Leclair:
Sonate D-Dur, op. 5, Nr. 8
John Holloway, Violine
Jaap ter Linden, Violoncello
Lars Ulrik Mortensen, Cembalo

Emilie Mayer:
Ouvertüre Nr. 2 D-Dur
Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin
Leitung: Mark Rohde

Fanny Hensel:
Streichquartett Es-Dur, Romanze
Quatuor Ebène

Albert Dietrich:
Violoncellokonzert g-Moll, Finale, op. 32
Alban Gerhardt
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Hannu Lintu


06:00 Klassik am Morgen (60 Min.)

Aaron Copland:
Quiet City, Suite für Englischhorn, Trompete und Streicher
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Leitung: Case Scaglione

Antonio Vivaldi:
Konzert F-Dur für Violine, Streicher und Basso continuo, RV 293 (L'autunno – Der Herbst)
Gottfried von der Goltz, Violine und Leitung
Freiburger Barockorchester

Milij Balakirew:
Die Lerche
Olga Scheps, Klavier

Georg Anton Benda:
Sinfonie Nr. 11 F-Dur
Prager Kammerorchester
Leitung: Christian Benda

Maurice Ravel:

Ma Mère l'Oye, fünf Kinderstücke für Klavier zu vier Händen

bearbeitet für Violine, Viola, Violoncello und Klavier

flex ensemble


07:00 Ohrenbär (60 Min.)
Hörgeschichten für Kinder

(I) Ein ganz normaler Tag (5-Teiler)
Von Dagmar Petrick
Es liest: Monika Disse
Bei Tine und ihren vier Jungs ist immer eine Menge los. So viel, dass ein einziger Nachmittag auf dem Spielplatz nicht ausreicht, um Laura-Maria und ihrem Papa davon zu erzählen. Fünfmal versucht Tine es, immer kommt etwas dazwischen. Erst fällt Fabian von der Rutsche. Dann verschluckt Felix sich fast am Sand und hat die Windeln voll, ein Streit bringt Moritz' Riesenburg zum Einsturz und wo steckt Lukas? Alles nicht der Rede wert, sagt Tine. Es war eben ein ganz normaler Tag, sagt Laura-Marias Papa. Aber stimmt das wirklich? Laura-Maria denkt nach. Bei ihr und ihrer Schwester Lena geht es ganz anders zu. Oder etwa nicht?

(II) Kasi hat ein Müllproblem (2-Teiler)
Von Kerstin Reimann
Es liest: Thomas Nicolai
Kasi geht gern zur Schule. Am besten findet er Schultage, an denen die Klasse etwas Besonderes unternimmt. Auf dem Recyclinghof zum Beispiel haben sie viel über Müll erfahren. Am gleichen Tag findet Kasi auf dem Spielplatz lauter Pizzakartons, Dönerpapier, Dosen, Flaschen und im Klettergerüst sogar eine Socke. Gut, dass er jetzt weiß, was zu tun ist! Oder doch nicht? Müll aufsammeln ist einfach, aber keiner will ihn haben: nicht Oma Christel, nicht die Müllabfuhr und schon gar nicht Mamas Chef vom Supermarkt. Wie kann Kasi sein Müllproblem lösen?


08:00 Klassik für Kinder (60 Min.)
Musikgeschichten und knifflige Rätsel für wache Ohren


09:00 Lebenswelten (30 Min.)
Ein Kind um jeden Preis?
Wenn der Kinderwunsch fragwürdig wird
Von Sigrid Hoff

Ulrike hat sich immer schon ein Kind gewünscht. Mit Mitte Dreißig wollte sie nicht länger warten. Über das Internet fand sie einen privaten Samenspender. Ihr Sohn Teo ist heute sechs und hat im Grunde zwei Väter. Der biologische Vater übernimmt zusammen mit seinem Partner Verantwortung. Auch für homosexuelle Paare ist es heute nichts Ungewöhnliches, sich den Kinderwunsch zu erfüllen. Die Optionen Samenspende, künstliche Befruchtung, Eizellenspende, Leihmutterschaft und Adoption stehen hetero- wie homosexuellen Paaren und Singles zur Verfügung. Auch das Alter setzt keine natürliche Grenze mehr. Doch sollte jede und jeder Kinder haben, nur weil es machbar und legal ist? Welche ethischen Maßstäbe sollten für die neuen Formen von Elternschaft gelten?


09:30 Bachkantate (30 Min.)
Jauchzet Gott in allen Landen
Kantate BWV 51 am 15. Sonntag nach Trinitatis
Sibylla Rubens, Sopran
Orchester der J. S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Leitung: Rudolf Lutz
Toccata für Orgel E-Dur, BWV 566, Fassung in C-Dur
Wolfgang Zerer


10:00 Evangelischer Gottesdienst (60 Min.)
Übertragung aus der Katholischen Propsteikirche St. Peter und Paul in Potsdam
Predigt: Propst Arnd Franke


11:00 Sonntagskonzert (180 Min.)
Iván Fischer

Wolgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 38 D-Dur, KV 504
Berliner Philharmoniker

Maurice Ravel:
Klavierkonzert für die linke Hand D-Dur
Zoltán Kocsis
Budapest Festival Orchestra

Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 1 D-Dur
Budapest Festival Orchestra

Antonín Dvorák:
Cellokonzert h-Moll, op. 104
Pieter Wispelwey
Budapest Festival Orchestra

Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 4 B-Dur, op. 60
Budapest Festival Orchestra


14:00 Hörspiel (60 Min.)
Tabula Rasa – Teil 1
Von Dunja Arnaszus
Mit Nina Kronjäger, Britta Steffenhagen, Mareike Beykirch, Benjamin Radjaipour, Lars Rudolph, Lisbeth von Gagern, Georg Schmidt
Musik: Thomas Wenzel und Ruth May
Regie: Dunja Arnaszus
Produktion: rbb 2021

Als Hella zu Hause auszieht, bleibt ihre Mutter Esther allein zurück und mit ihr all die Dinge, von denen sie sich unmöglich trennen kann. Da wäre die Sammlung von Strohhüten, die sie an Hellas verstorbenen Vater erinnern oder dessen Sammlung von Geräten für die Olivenernte, für die sie einst jeden Herbst zur sizilianischen Familie fuhren. Mit der Zeit kommen immer noch ein paar mehr Dinge dazu: materialisiertes Leben. Hella dagegen kann immer weniger mit "Dingen" anfangen. Minimalismus ist ihre Devise. Ihrer Mutter würde sie am liebsten einmal das "Space-Girl" aus ihrer Lieblings-Anti-Messie-Sendung "Platz da!" vorbeischicken. Als Hella nach ein paar Jahren, inzwischen mit Freund und Kind, tatsächlich mehr Platz braucht, bittet sie Esther um das Haus. Da bricht er offen aus, der Generationenkonflikt um Ressourcen, spinnerte Ideen und gegenseitige Verbindlichkeiten und ein Mutter-Tochter-Streit um die Definitionsmacht über die gemeinsame Vergangenheit. Ein Hörspiel wie ein gefundenes Fressen für alle, die schon immer den ganzen Krempel loswerden wollten, oder an ihren Sammlungen hängen, als hätten schon morgen vielleicht plötzlich alle Läden zu.


15:00 Das Gespräch (60 Min.)
Ursula Vryzaki, Leiterin von Polyphonia Berlin, deutsch-griechischer Chor e.V.
mit Britta Bürger


16:00 Lauter Singen (60 Min.)
Chor und Gesang bei rbbKultur – Magazin


17:00 Couragiert unterwegs (60 Min.)
Feministisch, divers, weltoffen


18:00 Piano Lounge (60 Min.)
Die beste Klaviermusik für den entspannten Ausklang des Wochenendes.
Moderation: Dirk Hühner


19:00 Berlin singt! (180 Min.)
Preisträgerkonzert des Landeschorwettbewerbs 2022
Live aus dem Großen Sendesaal des rbb
Konzert der Chöre und Vokalensembles, ausgezeichnet beim Landeschorwettbewerb 2022


22:00 The Voice (60 Min.)
Bonga – die Musiklegende aus Angola
Moderation: Ortrun Schütz

Er war in den 1970er Jahren eine wichtige Stimme im Kampf für die Unabhängigkeit Angolas, für Freiheit und gegen die portugiesischen Kolonialherren. Seine Songs waren in Angola lange Zeit verboten und sind heute weltberühmt. Jahrzehntelang hat er mit seiner rauen, intensiven und melancholischen Stimme unzählige Alben aufgenommen. Immer rebellisch, nie im Dienste einer Regierung – egal welcher. In Angola wird er dafür verehrt. Sein letztes Album ist dieses Jahr erschienen, zu seinem 80. Geburtstag. Es heißt "Kintal da Banda" – angolanisches Creol für "Der Hof des Hauses" – und darauf schaut der Singer-Songwriter auf sein Leben zurück.


23:00 – 24:00 Late Night Jazz (60 Min.)
Die Berliner Posaunistin Marleen Dahms – Divers unterwegs
Moderation: Carsten Beyer

Schweißtreibende Ska-Beats, wohliges Ambientfeeling und Klangsuche im Trio – Marleen Dahms lässt nichts aus. Mit ihrem prägnanten, sehr sanglichen Posaunenspiel mischt sie in den unterschiedlichsten Ensembles mit und führt ihr eigenes Trio "Alloy" an. Marleen Dahms ist nicht nur ein Powerhouse an der Posaune, sondern auch wenn es um gesellschaftliches Engagement geht. Deshalb hat sie eine Jamsession ins Leben gerufen, die sich besonders an Frauen und nicht-binäre Personen richtet, um mehr Sichtbarkeit für diese Menschen zu schaffen.

*

Montag, 26. September 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 87 A-Dur
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Bruno Weil

Richard Strauss:
Hornkonzert Es-Dur, op. 11
Robert Langbein
Sächsische Staatskapelle Dresden
Leitung: Christian Thielemann

Johannes Brahms:
"Liebeslieder-Walzer", op. 52
Barbara Hoene, Sopran
Barbara Pohl, Alt
Armin Ude, Tenor
Siegfried Lorenz, Bariton
Dieter Zechlin, Klaus Bässeler, Klavier
Rundfunk-Solistenvereinigung Berlin
Leitung: Wolf-Dieter Hauschild

Jacques-François Gallay:
Hornquartett, op. 26
Leipziger Hornquartett

Philip Lasser:
"The circle and the child"
Simone Dinnerstein, Klavier
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Kristjan Järvi


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie g-Moll, KV 550
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Daniele Gatti

Carl Philipp Emanuel Bach:
Sonate a-Moll, Wq 70, Nr. 4
Johannes Geffert, Orgel

Erich Wolfgang Korngold:
Violinkonzert D-Dur, op. 35
Gil Shaham
London Symphony Orchestra
Leitung: André Previn

Franz Schubert:
Sonate a-Moll, D 821
Jens Peter Maintz, Violoncello
Keiko Tamura, Klavier

Ferdinand Hérold:
Klavierkonzert Nr. 3 A-Dur
Jean-Frédéric Neuburger
Orchestra Sinfonia Varsovia
Leitung: Hervé Niquet


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Antonín Dvorák:
"Der Wassermann", op. 107
Netherlands Philharmonic Orchestra Amsterdam
Leitung: Yakov Kreizberg

Georg Friedrich Händel:
Concerto grosso c-Moll, op. 6, Nr. 8
Orpheus Chamber Orchestra

Charles Ives:
"Three Places in New England"
Cleveland Orchestra
Leitung: Christoph von Dohnányi


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Antonio Vivaldi:
Oboenkonzert F-Dur, RV 457
Zefiro
Oboe und Leitung: Alfredo Bernardini

Louis Moreau Gottschalk:
"Amour chevaleresque", op. 97
Philip Martin, Klavier

Riccardo Drigo:
"La Esmeralda", Pas de deux
London Symphony Orchestra
Leitung: Richard Bonynge

Frédéric Chopin:
Vier Mazurken, op. 30
Alex Szilasi, Klavier

Joseph Jongen:
Violinkonzert h-Moll, Animé, op. 17
Philippe Graffin
Royal Flemish Philharmonic
Leitung: Martyn Brabbins

Ludwig van Beethoven:
Klaviertrio c-Moll, Finale, op. 1, Nr. 3
Andreas Staier, Hammerklavier
Daniel Sepec, Violine
Jean-Guihen Queyras, Violoncello


06:00 Der Morgen (240 Min.)
Moderation: Shelly Kupferberg


10:00 Klassik bis Zwei (70 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


11:10 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (6/18)
Von Christian Zaschke
Gelesen von Ulrich Matthes


11:45 Klassik bis Zwei (135 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


14:00 Meine Musik. (120 Min.)
Klassik, garantiert subjektiv


16:00 Der Tag (180 Min.)
Moderation: Peter Claus


19:00 Der Hintergrund (30 Min.)
Immobilienpoker – Die dubiosen Geschäfte eines Wohnungskonzerns
Folgen 4 und 5: Die Adler Gruppe und ein Schrecken ohne Ende
Von Christoph Twickel
SprecherIn: Anja Herden, Achim Buch
Regie: Ulrich Lampen
Tontechnik: Sebastian Ohm, Markus Freund
Produktion: NDR/rbb 2022

Fraser Perrings Recherchen erschüttern die Finanzwelt. Ist die Adler Gruppe ein Riesenschwindel, werden Immobilienwerte aufgebläht, finden Scheinverkäufe statt? Und wer schaut hin, wenn der Bluff sichtbar wird? Ermittlungen laufen – doch das Spiel geht weiter. Wie lange noch? Wann werden Wohnungen auf dem Holsten-Areal oder im Steglitzer Kreisel bewohnbar sein? Christoph Twickel konfrontiert den Shortseller und fragt bei der Bafin nach.


19:30 Der Tag (30 Min.)
Moderation: Peter Claus


20:00 rbbKultur Radiokonzert (145 Min.)
Marek Janowski dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Ferruccio Busoni:
Violinkonzert D-Dur, op. 35a
Frank Peter Zimmermann

Claude Debussy:
Khamma, Légende dansée in 1 Akt

Jean Sibelius:
Sinfonie Nr. 4 a-Moll, op. 63
Konzertaufnahme vom 11.09.2007 in der Berliner Philharmonie


22:25 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (6/18)
Von Christian Zaschke
(Wiederholung von 11.10 Uhr)


23:00 – 24:00 Musik der Gegenwart (60 Min.)
International Rostrum of Composers 2022, Teil 2
Moderation: Margarete Zander

Wohin bewegt sich die neue Musik? Welche Trends gibt es? Was ist in der Szene gerade aktuell? Organisiert vom International Music Council und mit finanzieller Unterstützung der teilnehmenden Rundfunkanstalten findet in jedem Jahr das Internationale Rostrum of Composers statt. Ziel ist der Austausch von zeitgenössischer Musik. Ein Überblick über die Gewinnerwerke des Wettbewerbs. Teil 3 morgen.

*

Dienstag, 27. September 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 7 A-Dur, op. 92
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Rafael Frühbeck de Burgos

Wolfgang Amadeus Mozart:
Orgelstück für eine Uhr f-Moll, KV 608
GrauSchumacher Piano Duo

Felix Mendelssohn Bartholdy:
"Ein Sommernachtstraum", Ouvertüre und Bühnenmusik
Jennifer Smith, Sopran
Della Jones, Mezzosopran
Ernst-Senff-Chor
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Marc Minkowski


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Robert Schumann:
Violinkonzert d-Moll, WoO 1
Gidon Kremer
Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken
Leitung: Myung-Whun Chung

Benjamin Britten:
Serenade, op. 31
Ian Bostridge, Tenor
Marie Luise Neunecker, Horn
Bamberger Symphoniker
Leitung: Ingo Metzmacher

Johann Baptist Vanhal:
Konzert F-Dur
Annika Wallin, Arne Nilsson, Fagott
The Umeå Sinfonietta
Leitung: Jukka-Pekka Saraste

Max Reger:
"Walzer-Capricien", op. 9
Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier

George Gershwin:
"An American in Paris"
SWR Radio-Sinfonie-Orchester Stuttgart
Leitung: Neville Marriner


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Josef Myslivecek:
Violinkonzert E-Dur, EvaM 9a:E1
Leila Schayegh
Collegium 1704
Leitung: Václav Luks

Charles Gounod:
Sechs Romanzen ohne Worte
Roberto Prosseda, Klavier

Edward Elgar:
"The wand of youth", Suite Nr. 2, op. 1 b
Orchestra of the Welsh National Opera
Leitung: Charles Mackerras


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Peter Tschaikowsky:
Sextett d-Moll, Allegro con spirito, op. 70
Netherlands Chamber Orchestra
Leitung: David Zinman

Frederic Cliffe:
Violinkonzert d-Moll, Andante
Philippe Graffin
BBC National Orchestra of Wales
Leitung: David Lloyd-Jones

Ludwig van Beethoven:
Sonate A-Dur, Presto, op. 47
L'Archibudelli

Franz Schubert:
Sinfonische Fragmente D-Dur, Scherzo, D 708 a
Scottish Chamber Orchestra
Leitung: Charles Mackerras

Peter von Winter:
Flötenkonzert Nr. 2 d-Moll, Polacca
Bruno Meier
Prager Kammerorchester
Leitung: Antonín Hradil

Antonio Casimir Cartellieri:
Parthia Nr. 2 Es-Dur, Finale
Consortium Classicum


06:00 Der Morgen (240 Min.)
Moderation: Ev Schmidt


10:00 Klassik bis Zwei (70 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


11:10 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (7/18)
Von Christian Zaschke
Gelesen von Ulrich Matthes


11:45 Klassik bis Zwei (135 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


14:00 Meine Musik. (120 Min.)
Klassik, garantiert subjektiv


16:00 Der Tag (150 Min.)
Moderation: Carolin Pirich


18:30 Buchpremiere Mohamed Amjahid "Let's talk about Sex Habibi" (90 Min.)
Live-Übertragung aus dem Oyoun in Berlin-Neukölln


20:00 rbbKultur Radiokonzert (145 Min.)
l i v e aus der Berliner Philharmonie
Léo Delibes: Lakmé (konzertante Aufführung)
u. a. mit
Josh Lovell
Dean Murphy
Aigul Khismatullina
Karis Tucker
Orchester der Deutschen Oper Berlin
Chor der Deutschen Oper Berlin (Leitung: Jeremy Bines)
Leitung: Daniela Candillari
Moderation: Andreas Knaesche


22:25 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (7/18)
Von Christian Zaschke
(Wiederholung von 11.10 Uhr)


23:00 – 24:00 Musik der Gegenwart (60 Min.)
Neue Musik aktuell
International Rostrum of Composers 2022, Teil 3

Wohin bewegt sich die neue Musik? Welche Trends gibt es? Was ist in der Szene gerade aktuell? Organisiert vom International Music Council und mit finanzieller Unterstützung der teilnehmenden Rundfunkanstalten findet in jedem Jahr das Internationale Rostrum of Composers statt. Ziel ist der Austausch von zeitgenössischer Musik. Ein Überblick über die Gewinnerwerke des Wettbewerbs.

*

Mittwoch, 28. September 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Franz Schubert:
Symphonie Nr. 4 c-Moll, D 417
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Günter Wand

Eduardo Angulo:
Gitarrenkonzert Nr. 1
Michael Troester
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Arthur Fagen

Michel-Richard Delalande:
Troisième Caprice
Elbipolis Barockorchester Hamburg
Leitung: Jürgen Groß

Maurice Ravel:
"Le tombeau de Couperin"
Michael Endres, Klavier

Claude Debussy:
"La mer"
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Gary Bertini


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart:
Violinkonzert Nr. 3 G-Dur, KV 216
Henning Kraggerud
Norwegian Chamber Orchestra

Sergej Rachmaninow:
Sonate b-Moll, op. 36
Michael Korstick, Klavier

Jean Sibelius:
"König Christian II.", Bühnenmusik, op. 27
Göteborger Sinfoniker
Leitung: Santtu-Matias Rouvali

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Klaviersextett D-Dur, op. 110
Aaron Pilsan, Klavier
Anna Reszniak, Violine
Elisabeth Kufferath, Maya Meron, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello
Edicson Ruiz, Kontrabass

Joseph Haydn:
Konzert G-Dur, Hob. XVIII/4
Viviane Chassot, Akkordeon
Kammerorchester Basel


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Ralph Vaughan Williams:
"The England of Elizabeth"
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: Karl-Heinz Steffens

Igor Strawinsky:
"Suite italienne"
Maximilian Hornung, Violoncello
Nicholas Rimmer, Klavier

Leoš Janácek:
"Das schlaue Füchslein", Suite
Philharmonisches Orchester Bergen
Leitung: Edward Gardner


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Claude Debussy:
"Suite bergamasque", Prélude
Orchestre National de Lyon
Leitung: Jun Märkl

Wilhelm Friedemann Bach:
Sinfonie F-Dur – "Dissonanzen-Sinfonie"
Il Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini

Frédéric Chopin:
Walzer a-Moll; Prélude e-Moll; Prélude E-Dur
Alexander Vynograd, Gitarre

Franz Ignaz Beck:
Sinfonie F-Dur, op. 1, Nr. 2
New Zealand Chamber Orchestra
Leitung: Donald Armstrong

Cécile Chaminade:
Etude romantique Ges-Dur, op. 132
Johann Blanchard, Klavier

Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 4 D-Dur, Presto
Il Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini

Louise Farrenc:
Klaviertrio Es-Dur, Finale, op. 33
Linos Ensemble


06:00 Der Morgen (240 Min.)
Moderation: Ev Schmidt


10:00 Klassik bis Zwei (70 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


11:10 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (8/18)
Von Christian Zaschke
Gelesen von Ulrich Matthes


11:45 Klassik bis Zwei (135 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


14:00 Meine Musik. (120 Min.)
Klassik, garantiert subjektiv


16:00 Der Tag (180 Min.)
Moderation: Peter Claus


19:00 Feature (30 Min.)
Deep Doku
Aus dem Bauch der Digitalisierung
Von Frank Odenthal

Auch die digitalisierte Welt von heute braucht Bodenpersonal. Menschen, die Satellitendaten mit den Gegebenheiten vor Ort abgleichen und in die Navigationsprogramme einpflegen. Ein Heer von Lohnarbeitern, das die Informationen jeder Straße, jedes Gebäudes und jedes Geschäfts aktualisiert. Sie sind jung, bestens ausgebildet, mit zeitlich befristeten Arbeitsverträgen ausgestattet und können nach ein bis zwei Jahren beliebig ausgetauscht werden. Frank Odenthal war einer von ihnen. Für ein Jahr heuerte er bei einem Hightech-Konzern aus Silicon Valley an. Doch die Euphorie, Teil der digitalen Avantgarde zu sein, wich schnell. Mit jeder Arbeitswoche werden seine Tagebucheinträge desillusionierter. Eine Geschichte über Arbeit heute, über Lethargie und Müdigkeit, eine Geschichte über geistige und soziale Leere.

Regie: Ulrich Gerhardt
Produktion: rbb 2017


19:30 Der Tag (30 Min.)
Moderation: Peter Claus


20:00 rbbKultur Radiokonzert (145 Min.)
James Conlon dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin
Konzertaufnahme vom 11.10.2015 in der Berliner Philharmonie

Carl Maria von Weber:
Oberon: Ouvertüre

Max Bruch:
Violinkonzert Nr. 1 g-Moll, op. 26
Joshua Bell

Alexander von Zemlinsky:
Die Seejungfrau, Fantasie für Orchester


22:25 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (8/18)
Von Christian Zaschke
(Wiederholung von 11.10 Uhr)


23:00 – 24:00 Ausklang (60 Min.)
Poetische Songs und Klassik zwischen Tag und Nacht

*

Donnerstag, 29. September 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 75 Es-Dur
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: Günter Wand

Alexander von Zemlinsky:
Sechs Gesänge nach Gedichten von Maurice Maeterlinck, op. 13
Anne Sofie von Otter, Mezzosopran
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: John Eliot Gardiner

Felix Draeseke:
Serenade D-Dur, op. 49
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Jörg-Peter Weigle

Domenico Scarlatti:
"Stabat Mater"
Quirine Viersen, Violoncello
Dirk Lujimes, Orgel
NDR-Chor
Leitung: Simon Schouten

Antonín Dvorák:
Symphonische Variationen, op. 78
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: John Eliot Gardiner


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Ernst von Dohnányi:
Klavierkonzert Nr. 2 h-Moll, op. 42
Howard Shelley
BBC Philharmonic
Leitung: Matthias Bamert

Franz Schubert:
"Der Taucher", D 111
Bo Skovhus, Bariton
Dänisches Nationales Radio-Sinfonieorchester
Leitung: Stefan Vladar

Richard Strauss:
"Don Juan", op. 20
Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken
Leitung: Marco de Prosperis

Maurice Ravel:
"Ma mère l'oye"
Martha Argerich, Michail Pletnev, Klavier

Ethel Smyth:
Konzert
Marie Luise Neunecker, Horn
Saschko Gawriloff, Violine
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Uri Mayer


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Selim Palmgren:
"Bilder aus Finnland", op. 24
Philharmonisches Orchester Turku
Leitung: Jacques Mercier

Heitor Villa-Lobos:
Fünf Präludien
Julian Bream, Gitarre

Pietro Nardini:
Violinkonzert G-Dur
Giuliano Carmignola
Venice Baroque Orchestra
Leitung: Andrea Marcon


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Georg Friedrich Händel:
Konzert A-Dur, Allegro, HWV 296
La Divina Armonia
Orgel und Leitung: Lorenzo Ghielmi

Ludwig van Beethoven:
Zwölf Variationen F-Dur über das Thema "Ein Mädchen oder Weibchen", op. 66
David Geringas, Violoncello
Tatjana Schatz, Klavier

François-Joseph Gossec:
Sinfonie E-Dur, op. 4, Nr. 5
Deutsche Kammerakademie Neuss
Leitung: Simon Gaudenz

Jenö Hubay:
Violinkonzert Nr. 2 E-Dur, Allegro con fuoco, op. 90
Hagai Shaham
BBC Scottish Symphony Orchestra
Leitung: Martyn Brabbins

Emilie Mayer:
Symphonie Nr. 3 C-Dur, Scherzo
Philharmonisches Orchester Bremerhaven
Leitung: Marc Niemann

Gaetano Donizetti:
"Die Favoritin", Passo a tre
Philharmonia Orchestra
Leitung: Antonio de Almeida


06:00 Der Morgen (240 Min.)
Moderation: Ev Schmidt


10:00 Klassik bis Zwei (70 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


11:10 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (9/18)
Von Christian Zaschke
Gelesen von Ulrich Matthes


11:45 Klassik bis Zwei (135 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


14:00 Meine Musik. (120 Min.)
Klassik, garantiert subjektiv


16:00 Der Tag (180 Min.)
Moderation: Frank Schmid


19:00 Der zweite Gedanke (30 Min.)
Die Debatte mit Natascha Freundel & Gästen

Hier wird nicht nur debattiert, hier wird auch zusammen nachgedacht. Über alles, was unser Miteinander betrifft. Bildung, Digitalisierung, Demokratie, Einsamkeit, Freiheit, Klima, Kultur, Städtebau, Visionen – die Themen liegen in der Luft, nicht erst, aber besonders deutlich seit der Corona-Pandemie. Jede Folge widmet sich einer Frage unserer Zeit. rbbKultur-Redakteurin Natascha Freundel spricht jeweils mit zwei Gästen, die wissen, wovon sie reden. Philosophisch, aber nie abgehoben. Persönlich, aber nicht privat. Kritisch und konstruktiv. Hier soll es nicht knallen, sondern knistern. Immer auf der Suche nach dem zweiten, neuen Gedanken.


19:30 Der Tag (30 Min.)
Moderation: Frank Schmid


20:00 rbbKultur Radiokonzert (145 Min.)
Antonio Méndez dirigiert die Kammerakademie Potsdam
Konzertaufnahme vom 14.06.2015 in der Kreuzkirche Königs Wusterhausen


22:25 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (9/18)
Von Christian Zaschke
(Wiederholung von 11.10 Uhr)


23:00 – 24:00 The Voice (60 Min.)
Iron and Wine
Moderation: Susanne Papawassiliu

Iron and Wine – Unter diesem Namen macht der amerikanische Singer Songwriter Sam Beam seit einigen Jahren Musik. Einfühlsam, intim. Hin und wieder spielt er zusammen mit der amerikanischen Band Calexico. Aufgewachsen im amerikanischen Bible Belt hat er sich zwar von den strikten religiösen Ansichten seiner Kindheit gelöst und ist Agnostiker, aber dass es da was Größeres in unserem Leben gibt, das manche Gott nennen, das bezweifelt er nicht.

*

Freitag, 30. September 2022


00:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


00:03 ARD-Nachtkonzert (I) (117 Min.)
präsentiert von BR-KLASSIK

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert C-Dur, KV 467
Clifford Curzon
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Rafael Kubelík

Johann Sebastian Bach:
"Singet dem Herrn ein neues Lied", BWV 225
Max Hanft, Truhenorgel
Günter Holzhausen, Violone
Chor des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Howard Arman

François Devienne:
Flötenkonzert Nr. 4 G-Dur
András Adorján
Münchener Kammerorchester
Leitung: Hans Stadlmair

Clara Schumann:
Klaviertrio g-Moll, op. 17
Röhn-Trio

Carl Nielsen:
"Aladdin", op. 34
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Frank Cramer


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Édouard Lalo:
Symphonie espagnole d-Moll, op. 21
Itzhak Perlman, Violine
London Symphony Orchestra
Leitung: André Previn

Carl Nielsen:
Streichquartett F-Dur, op. 44
The Young Danish String Quartet

Ludwig van Beethoven:
"Leonoren-Ouvertüre Nr. 3"
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Neville Marriner

Johannes Brahms:
Sonate F-Dur, op. 99
Duo Leonore

Georg Friedrich Händel:
Orgelkonzert g-Moll, HWV 310
La Divina Armonia
Orgel und Leitung: Lorenzo Ghielmi


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Leopold Anton Kozeluch:
Symphonie g-Moll
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: Stephan Mai

Wolfgang Amadeus Mozart:
"Se al labbro mio non credi – Il cor dolente", KV 295
Rolando Villazón, Tenor
London Symphony Orchestra
Leitung: Antonio Pappano

Cécile Chaminade:
Klaviertrio g-Moll, op. 11
Trio Parnassus


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Antonio Vivaldi:
Konzert c-Moll, RV 118
Accademia Bizantina
Leitung: Ottavio Dantone

Louise Farrenc:
Sonate A-Dur, Scherzo, op. 39
Lucie Bartholomäi, Violine
Verena Louis, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart:
Grande Fantaisie c-Moll, Allegro assai
Mozarteumorchester Salzburg
Leitung: Reinhard Goebel

Jan Dismas Zelenka:
Hipocondrie A-Dur, ZWV 187
Das Neu-Eröffnete Orchestre
Leitung: Jürgen Sonnentheil

Johannes Brahms:
Sonate A-Dur, Allegretto grazios, op. 100
Tianwa Yang, Violine
Nicholas Rimmer, Klavier

Sergej Prokofjew:
"Cinderella Suite", Langsamer Walzer und Amorosa, op. 109
Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken
Leitung: Thierry Fischer

Georg Philipp Telemann:
Konzert B-Dur, TWV 44:43
Jürg Schaeftlein, Karl Gruber, Bernhard Klebel, Oboe
Concentus Musicus
Leitung: Nikolaus Harnoncourt


06:00 Der Morgen (240 Min.)
Moderation: Ev Schmidt


10:00 Klassik bis Zwei (70 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


11:10 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (10/18)
Von Christian Zaschke
Gelesen von Ulrich Matthes


11:45 Klassik bis Zwei (135 Min.)
Moderation: Jens Lehmann


14:00 Meine Musik. (110 Min.)
Klassik, garantiert subjektiv


15:50 Schalom (10 Min.)
Jüdisches Leben heute


16:00 Der Tag (180 Min.)
Moderation: Peter Claus


19:00 Hörspiel (30 Min.)
Tabula Rasa – Teil 2
Von Dunja Arnaszus
Mit Nina Kronjäger, Britta Steffenhagen, Mareike Beykirch, Benjamin Radjaipour, Lars Rudolph, Lisbeth von Gagern, Georg Schmidt
Musik: Thomas Wenzel und Ruth May
Regie: Dunja Arnaszus
Produktion: rbb 2021

Als Hella zu Hause auszieht, bleibt ihre Mutter Esther allein zurück und mit ihr all die Dinge, von denen sie sich unmöglich trennen kann. Da wäre die Sammlung von Strohhüten, die sie an Hellas verstorbenen Vater erinnern oder dessen Sammlung von Geräten für die Olivenernte, für die sie einst jeden Herbst zur sizilianischen Familie fuhren. Mit der Zeit kommen immer noch ein paar mehr Dinge dazu: materialisiertes Leben. Hella dagegen kann immer weniger mit "Dingen" anfangen. Minimalismus ist ihre Devise. Ihrer Mutter würde sie am liebsten einmal das "Space-Girl" aus ihrer Lieblings-Anti-Messie-Sendung "Platz da!" vorbeischicken. Als Hella nach ein paar Jahren, inzwischen mit Freund und Kind, tatsächlich mehr Platz braucht, bittet sie Esther um das Haus. Da bricht er offen aus, der Generationenkonflikt um Ressourcen, spinnerte Ideen und gegenseitige Verbindlichkeiten und ein Mutter-Tochter-Streit um die Definitionsmacht über die gemeinsame Vergangenheit. Ein Hörspiel wie ein gefundenes Fressen für alle, die schon immer den ganzen Krempel loswerden wollten, oder an ihren Sammlungen hängen, als hätten schon morgen vielleicht plötzlich alle Läden zu.


19:30 Der Tag (30 Min.)
Moderation: Peter Claus


20:00 Jazz Berlin (120 Min.)
Das Tingvall Trio in Potsdam
Moderation: Holger Zimmer

Der schwedische Pianist Martin Tingvall hat 2003 eines der erfolgreichsten Jazztrios unserer Zeit gegründet: Das Tingvall Trio. Mit ihm gemeinsam spielen Omar Rodriguez Calvo aus Kuba und Jürgen Spiegel aus Deutschland. Ihr Stil kann als melodiös und tanzbar beschrieben werden. Im Nikolaisaal Potsdam hat das Trio sein aktuelles Album "Dance" vorgestellt und Martin Tingvall hat mit seinem schwedisch gefärbten Deutsch das Publikum um den kleinen Finger gewickelt.

Aufnahme vom 23. April 2022 aus dem Potsdamer Nikolaisaal.


22:00 Klassik Lounge (25 Min.)


22:25 Lesung (35 Min.)
Hell's Kitchen. Storys aus Manhattan (10/18)
Von Christian Zaschke
(Wiederholung von 11.10 Uhr)


23:00 – 24:00 Musik der Kontinente (60 Min.)
Global Sitar: Anoushka Shankar
Moderation: Peter Rixen

Dass man sich als Vertreter der klassischen indischen Musik nicht von außerindischen Einflüssen abschotten muss, hat ihr berühmter Vater Ravi Shankar (1920 – 2012) vorgelebt. Anoushka Shankar, selbst ebenfalls eine exzellente Sitar-Spielerin, setzt dieses Erbe fort und profiliert sich als eine musikalische Weltbürgerin von Format. Auf ihrem neuem Album gemeinsam mit dem renommierten niederländischen Metropole Orkest.  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
rbb Kulturradio – Programminformationen
39. Woche – 24.09. bis 30.09.2022
RBB – Rundfunk Berlin-Brandenburg
Haus des Rundfunks, Masurenallee 8-14,14057 Berlin
Hörerverbindung: kulturradio,14046 Berlin
E-Mail: kulturradio@rbb-online.de
Internet: www.kulturradio.de

veröffentlicht in der Online-Ausgabe des Schattenblick am 16. September 2022

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang