Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SOZIALES/7873: Arbeit, Soziales und Familie - 09.08.2018 (SB)


VOM TAGE


Syrische Flüchtlinge ertrinken vor Samos in der Ostägäis

In der Ägäis vor dem türkischen Touristenort Kusadasi sind am Donnerstagmorgen sieben Kinder und zwei Frauen ertrunken, die in einem Schlauchboot zur nahegelegenen griechischen Insel Samos übersetzen wollten. Drei Männer und ein weiteres Kind konnten von der türkischen Küstenwache gerettet werden, wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete. Zwölf der Flüchtlinge stammten aus dem Irak, einer aus Syrien. In der Türkei leben zur Zeit rund 3,5 Millionen Flüchtlinge. Die meisten sind aus dem benachbarten Bürgerkriegsland Syrien herübergekommen.

9. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang